So lautet der Titel des diesjährigen MISEREOR-Hungertuchs, gestaltet von Uwe Appold, Künstler in Flensburg.

Mensch, wo bist du? Wer bist du? Wofür stehst du? Diesen Fragen wollen wir in den Bußfeiern der österlichen Bußzeit nachspüren.

Das Hungertuch bringt Gottes Anfrage in Verbindung mit den großen Fragezeichen hinter unserer Lebensweise.

          Die Termine der Bußfeiern sind:

          Sonntag, 10. März, um 9.30 Uhr in St. Cyriakus

          Sonntag, 17. März, um 9.30 Uhr in St. Elisabeth

          Sonntag, 24. März, um 18 Uhr in St. Michael

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok