Unter dem Motto "Caritas ist Kirche und Kirche ist Caritas" stand der diesjährige Caritasgottesdienst in der Kirche St. Michael in Beiertheim.  Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen des Caritasverbandes Karlsruhe e.V. feierten zusammen mit den Gottesdienstbesuchern. Wie Caritas - tätige Nächstenliebe - und Kirche in ihrer Arbeit eng miteinander verbunden sind, zeigten stellvertretend Caritas-Mitarbeiter und Menschen aus der Kirchengemeinde, die sich hauptberuflich und ehrenamtlich in verschiedenen Bereichen engagieren. So stellten die beiden Marktleiter der Beiertheimer Tafel, Ralph Beck und Ronny Strobel, ihre Arbeit vor. Damit die Beiertheimer Tafel überhaupt notleidenden Menschen helfen kann, ist sie auf die ehrenamtliche Mitarbeit von Menschen aus der Gemeinde sowie auf Spenden angewiesen. Annette Bamberger sprach über die Herzkissen-Aktion, in der Ehrenamtliche bunte Kissen für Frauen nähen, die an Brustkrebs erkrankt sind.  Die mit einem Begleitkärtchen versehenen Kissen werden dann an die operierten Frauen der ViDia Christliche Kliniken Karlsruhe verteilt, mit dem Ziel etwas Freude und Zuversicht zu schenken.
Anschließend würdigte Hans-Gerd Köhler, 1. Vorstand der Karlsruher Caritas, namentlich die Menschen, die sich seit vielen Jahren im Caritasverband Karlsruhe engagieren und zeichnete sie mit dem Caritas-Ehrenzeichen aus.
Der Gottesdienst wurde von Thomas Ehret, Erhard Bechtold, - Caritas-Aufsichtsratsvorsitzender - und Thomas Herkert, dem Diözesan-Caritasdirektor geleitet. Anschließend trafen sich die Gottesdienstbesucher bei noch kühlen Temperaturen auf dem Kirchplatz zum Austausch.

https://cdn3.carinet.de/cms/contents/caritas-karlsruhe.de/medien/bilder/caritasgottesdienst/caritasgottesdienst_ea_werden_fuer_langjaehriges_engagement_geehrt_2019-05-05.jpg?w=300&h=300&s=Fit&e=y&k=y&c=-1  

Für langjähriges caritatives Engagement in der Kirchengemeinde St. Nikolaus erhielten und erhalten folgende Personen eine Auszeichnung des Caritasverbandes:

Frau Schwarz, Frau Ganz, Frau Diebold, Frau Mezger, Herr Scheifele, Herr Völlmer, Herr Baumann, Herr Dr. Becker.

 Text & Bild: Pressestelle Caritasverband Karlsruhe e.V.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok